Dank Dir

Durchdrungen von Furcht, war mein Leben.
Getränkt in Zweifel, war mein Herz.
Durchzogen mit Hass, waren meine Gedanken.
Geprägt von Unsicherheit, war mein Verhalten.

Zu lieben , hatte ich verlernt.
Zu vergeben, hatte ich vergessen.
Zu hoffen, hatte keine Bedeutung mehr.

Der Glaube an morgen, war gestorben.
Die Farben der Gefühle, waren verblasst.

Bis deine Gegenwart meine Seele heilte.

8.4.06 20:32

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen